n'w Fotografie, Forum und Foto Galerie -das Neuwerk hat viel zu bieten..

 

Samstag, 18. November 2017

Was ist nur aus den IG Bürgern für Baden-Württemberg geworden?

Anfangs hieß es sie wollen für Stuttgart das neue Rosensteinquartier mitgestalten.

In Wahrheit sind sie gewollt oder nicht zu einem Teil eines Bündnisses zur Umverteilung von öffentlichem Geld in private Investorenkassen geworden! Denn am Ende der befristeten Mietpreisbindung besitzen Investoren Grundstücke und Immobilien auf dem Rosenstein ohne jede soziale Verpflichtung.
Und was hat die Stadt? Keine Grundstücke, keinen Wohnraum, kein Belegungsrecht. Experten bei der Stadt sagen hinter vorgehaltener Hand: „Wir leben von der Hand in den Mund“.

Man könnte das aber auch nennen, was es ist: ein Ausverkauf einer grün geführten Stadt an Investoren unter dem Deckmantel der Schaffung von Sozialwohnungen! Mit Hilfe eines Vereins der vormals als Befürworter des Bahnprojekts Stuttgart Ulm von sich reden machte.



Standort: Nordbahnhofstraße 168, 70191 Stuttgart, Deutschland
An zahlreichen Stationen können sich die Besucher informieren. „Die bekannteste Baustelle Stuttgarts lädt erneut zu einem Besuch über die Tage rund um Heilige Drei Könige ein“
09.12.2017 - Am Eröffnungstag der neuen U 12 am 9. Dezember 2017 haben Fahrgäste die Möglichkeit, kostenlos auf der gesamten Strecke von Dürrlewang bis nach Neckargröningen/Remseck zu fahren

Baustellen-Führungen Komm Schatz, lass uns Baustellen gucken!

Das Jahrhundertprojekt Stuttgarts oberirdischer Kopf- soll zum unterirdischen Durchgangsbahnhof werden. Nach massiven Protesten kam es zu e...

Die U12 wird bis nach Remseck verlängert. Sie verläuft dann von Dürrlewang über das Europaviertel bis nach Remseck. Darüber hinaus werden tagsüber erstmals 80-Meter-Züge eingesetzt. Damit verdoppelt sich auf der gesamten Strecke der U12 die Kapazität, was sich insbesondere auf den Innenstadtbereich entlastend auswirkt. Das möchten wir mit Ihnen feiern und laden Sie herzlich zur Eröffnungsfeier am 09. Dezember 2017