n'w Fotografie, Forum und Foto Galerie -das Neuwerk hat viel zu bieten..

 

Stuttgart braucht Fortschritt


Handlungsfähigkeit entsteht in einer Demokratie nach dem Mehrheitsprinzip. Demokratische Entscheidungen dürfen aber nicht durch den Einfluss von Interessenvertreter behindert werden. Die ausufernden Klagen gegen demokratische Entscheidungen produzieren Stillstand.

Mobilität ist die Grundlage jeder modernen Gesellschaft. Neuwerk fordert eine Gegenleistung der Stadt Stuttgart für unsere Steuern.

Es darf nur geklagt werden, wenn die eigene Betroffenheit nachgewiesen werden kann. Die Klage soll sich auf einen Nachteilsausgleich beschränken, jedoch nicht auf die Verhinderung der Maßnahme.

Planungsverfahren sind zu vereinfachen, die Planungsressourcen der öffentlichen Verwaltung sind auszubauen. Die Genehmigung ist zu erteilen, wenn die Gesamtwirkung einer Maßnahme positiv ist.
Die Bebauungspläne sind das Produkt eines Abstimmungs- und Abwägungsprozesses und entfalten Rechtskraft. Sie dauerhaft zu übertreten oder mit Ausnahmegenehmigungen zu umgehen, unterminiert das Vertrauen in die Stadt, Land, Bund. Andererseits zeigen die vielfältigen Abweichungen von den Bebauungsplänen, dass diese nicht mehr zeitgemäß sind.
Deshalb fordert Neuwerk eine generelle Überarbeitung der Bebauungspläne, vornehmlich in Gegenden mit Neubauabsichten.

An zahlreichen Stationen können sich die Besucher informieren. „Die bekannteste Baustelle Stuttgarts lädt erneut zu einem Besuch über die Tage rund um Heilige Drei Könige ein“
09.12.2017 - Am Eröffnungstag der neuen U 12 am 9. Dezember 2017 haben Fahrgäste die Möglichkeit, kostenlos auf der gesamten Strecke von Dürrlewang bis nach Neckargröningen/Remseck zu fahren

Baustellen-Führungen Komm Schatz, lass uns Baustellen gucken!

Das Jahrhundertprojekt Stuttgarts oberirdischer Kopf- soll zum unterirdischen Durchgangsbahnhof werden. Nach massiven Protesten kam es zu e...

Die U12 wird bis nach Remseck verlängert. Sie verläuft dann von Dürrlewang über das Europaviertel bis nach Remseck. Darüber hinaus werden tagsüber erstmals 80-Meter-Züge eingesetzt. Damit verdoppelt sich auf der gesamten Strecke der U12 die Kapazität, was sich insbesondere auf den Innenstadtbereich entlastend auswirkt. Das möchten wir mit Ihnen feiern und laden Sie herzlich zur Eröffnungsfeier am 09. Dezember 2017